Kapitalanlage oder sogar Eigennutzung?

Immobilienbesitzer haben zur Zeit ein schönes Leben! Die Preise steigen stetig und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht! Wer vor 10 Jahren gekauft hat und nun verkauft, der kann seinen Einsatz manchmal sogar verdoppeln!

Betongold

Das Betongold in Form von Häusern oder einer Wohnung ist stark gefragt. Die Nachfrage übersteigt das sinnvolle und solide Immobilienangebot gerade deutlich. Das treibt die Preise immer weiter in die Höhe. In vielen Stadtteilen sogar in wirtschaftlich unlogische Höhen. Warum sollte man sich ein Mehrfamilienhaus in Deutz kaufen, welches sich erst nach über 40 Jahren durch seine Mieteinkünfte rentiert? Und da sind die Kaufnebenkosten noch nicht einmal mit berücksichtigt.

Die Niedrigzinspolitik


Der Deutsche Sparer ist in den letzten Jahren sehr enttäuscht worden. Konnte er früher sparen und sein Geld auf der Bank anlegen, so lohnt sich dies heute absolut nicht mehr. Man bekommt gar keine Zinsen mehr! Vielmehr frisst die Inflation den Wert des Geldes auf. Die Europäische Zentralbank (EZB) hält die Leitzinsen weiterhin im Keller und somit sind die Sparer auf der Suche nach weiteren Renditemöglichkeiten. Immobilien und Aktien! Beide Bereiche haben einen deutlichen Preissprung verzeichnen können. Sowohl die Immobilienpreise, wie auch der Dax kannten nur eine Richtung: nach oben!

Der Immobilienkauf


Haben Sie nun eine Immobilie gefunden, deren Preis noch nicht zu utopisch ist, so stellen Sie sich vielleicht die folgende Frage: "Soll ich selbst einziehen oder gar vermieten?" Kapitalanlage zur Vorsorge im Alter. Oder Eigennutzung, weil man vielleicht eine Familie gründen möchte.

Die Immobilie

Nun, beide Gründe sind absolut nachvollziehbar und bei beiden Varianten ist ein Kauf einer Immobilie sinnvoll. Der einzige Punkt, der wichtig und entscheidend ist, ist der Kaufpreis. Wie bereits weiter oben dargestellt, muss der Kaufpreis auch wirtschaftlich sinnvoll sein.

Das Eigenheim


Sie gründen eine Familie oder wollen sich einfach etwas Eigenes kaufen? Dann machen Sie bei einem Immobilienkauf bestimmt nichts falsch! Die Miete, die bisher an Ihren Vermieter ging, die senden Sie nun einfach an Ihre Bank. Betrachten Sie die Rate, welche Ihren Immobilienkredit tilgt, einfach als Miete für Ihr Eigenheim. Und das tolle ist: Sie zahlen an sich selbst! Sie zahlen Ihre eigene Immobilie ab und das Geld ist nicht verloren, sondern gehört Ihnen. Wenn wir von den Zinskosten und den Erwerbsnebenkosten einmal absehen, so bauen Sie sich ja Ihr eigenes Immobilienvermögen auf. Und das macht Freude und Spaß! Da der Leitzins ja im Moment sehr niedrig ist, sind auch die Finanzierungskosten überschaubar.

Eigenheim

Die Kapitalanlage


Wohnen Sie zur Zeit zur Miete und ist diese Miete vielleicht sehr gering. Falls Sie mit dem Mietobjekt zufrieden sind, dann könnte es sogar Sinn machen, dort einfach wohnen zu bleiben. Denn wenn Sie einen alten Mietvertrag haben, dann könnte ein neuer Mietvertrag teurer oder die Rate bei der Bank sogar mehr kosten. Oder wohnen Sie vielleicht schon im Eigenheim und möchten Ihrer liquiden Mittel in einer Immobilie anlegen? Dann handelt es sich hierbei um eine Kapitalanlage.

Durch die Vermietung dieser Immobilie können Sie dann Einnahmen generieren. Dabei handelt es sich (bei der klassischen Art der Vermietung) um ein sogenanntes passives Einkommen. Die Miete nämlich, die Sie von Ihrem Mieter erhalten und damit dann entweder noch einen Teilkredit zu bezahlen oder tatsächlich Ihren Einkommensstrom noch zu erhöhen.

Kapitalanlage in Deutz

Immobilien als Altersvorsorge


Sofern Sie über Ihre Immobilie ein zusätzliches Einkommen erzielen können, so haben Sie eine gute Möglichkeit gefunden, Ihren Lebensabend abzusichern. Denn wem ist jetzt schon bekannt, ob er mit seiner Rente auch seinen Lebensabend genießen kann? Kapitalanlagen sind deshalb sehr wichtig und müssen früh geplant werden! Hohe Sicherheit ist ebenso wichtig! Denn wer will schon im Alter ohne Einkommen dastehen? Da empfehlen sich Mieteinnahmen als Altersvorsorge.

Zukunftsplanung


Wichtig ist natürlich eines: Sie müssen schon wissen, was Sie wollen? Ohne Plan kein Ziel! Und wenn Ihr Ziel auch eine Grundsicherheit im Alter ist, dann machen Sie bei einer Immobilie nichts verkehrt!

Lassen Sie sich beraten von Ihrem Immobilienmakler für Köln, Erftstadt, Hürth oder Frechen! Wir beraten Sie kostenlos und sprechen über Ihre Ziele und den möglichen Gewinn!

Interessiert an ähnlichen Themen?


Menschen, die sich für eine gute Kapitalanlage interessieren, die suchen auch meist nach Informationen zu:

  • Eine sichere Geldanlage mit guter Rendite
  • Anleger mit geringem Risiko
  • Broker versprechen viel und halten wenig
  • Eine Investition ist auch mit einer Finanzierung möglich
  • Investieren mit Hilfe einer Baufinanzierung sind oft die Regel
  • Aktien sind nicht für jedermann und können auch Risiken haben
  • Investieren Sie Ihr Eigenkapital in eine gute Lage und generieren Sie Mieteinnahmen
  • Festgeld oder Tagesgeld haben gar keine Renditen mehr und nutzen also nichts!
  • Der Verkauf von einem Objekt verschafft Liquidität
  • Gold kann langfristig auch eine Anlageform sein
  • Sind Immobilienfonds auch geeignet um Gewinn zu machen?
  • Eine Eigentumswohnung im Vermögen
  • Investoren sind auf der Suche nach einer hohen Nettorendite

Hinweise

Wenn Sie gerne eine Wohnung oder ein Haus in Köln oder Umgebung verkaufen möchten, dann sprechen Sie uns ganz unverbindlich an.

Einfach nur eine Email und wir beraten Sie gerne!

Kontakt

Telephone: 0163-4509425
Email: info@immobilienmakler-in-köln.de
Website: www.immobilienmakler-in-köln.de

Michael Weihofen,
Kölner Ring 23
50374 Erftstadt
Deutschland